„Der Freiheit eine Gasse – Da ich nicht nur eine eigene Meinung habe, sondern diese auch vertrete, war der Weg in die freie Advokatur vorgegeben. Diese ist für den Rechtsstaat unerlässlich, setzt jedoch voraus, dass der Anwalt nicht nur frei von staatlicher Inanspruchnahme, sondern auch unabhängig von Mandanten ist.“

Kai Biedermann


Rechtsanwalt & Notar

Qualifikation

  • Rechtsanwalt seit 1992
  • Notar seit 2007
  • Fachanwalt für Erbrecht

Fachgebiete

Sekretariat

Frau Niegl / Frau Schlaiß
Bahnhofstraße 1
89073 Ulm


Vita

Vita

  • geboren 1961 in Ulm, verheiratet, zwei Töchter
  • 1981 Abitur am Schubart-Gymnasium Ulm
  • Grundwehrdienst W 15 (Oberleutnant d.R. der Infanterie)
  • Studium an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Karl-Franzens-Universität Graz
  • 1989 Erstes Staatsexamen in Tübingen
  • Referendariat am Landgericht Ulm
  • 1992 Zweites Staatsexamen am OLG Stuttgart
  • seit 1992 Rechtsanwalt bei Mössner & Partner
  • 1996 – 2018 Fachanwalt für Arbeitsrecht (2009 von der Wirtschaftswoche unter die besten 25 Fachanwälte für Arbeitsrecht in Deutschland gewählt)
  • seit 2007 Notar mit Amtssitz in Ulm
  • seit 2009 Fachanwalt für Erbrecht
  • Hobbys: Rennrad fahren; Berge (bevorzugt Allgäu, Südtirol und Engadin) im Sommer in Bergschuhen und mit dem Rad, im Winter mit Ski in allen Variationen; meine studentischen Verbindungen in Tübingen und Graz (Coburger Convent).
Zurück